Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.


2017_01

Liebe Leserinnen und Leser,

Frühlingsboten auf der Insel Mainau - fotografiert von Peter Allgaier


... der Frühling verschickt seine ersten verheißungsvollen Grüße.
Die Blumen strecken sich den warmen Sonnenstrahlen entgegen.

Zeit zum Entspannen - Zeit zum Lesen - Zeit für Neues aus dem Hause Labhard.
Für unseren Newsletter haben wir eine bunten Strauß mit ganz viel neuem, spannendem Lesestoff für Sie zusammen gestellt.

Ihr Team von Labhard Medien






Bodensee Magazin 2017

Das Mehr am See

Auch nach über 30 Jahren ist das Bodensee Magazin unverzichtbar für die Urlaubsplanung und als anregender Begleiter für ereignisreiche Tage und Ferien am Bodensee. Mit der neuen Ausgabe kann man "einfach mal abtauchen" - Wir haben die schönsten Strandbäder rund um den See besucht. Hier ist für jeden - vom Sonntagsausflügler bis zum sportlichen Schwimmer - etwas dabei. Oder "einfach mal abtauchen" in die Wasser Welten des Sees. In beeindruckenden Bildern zeigt er uns all seine Facetten.
Außerdem war das Team vom Bodensee Magazin zu Gast auf der "belebten Burg" in Meersburg. Eine Reise ins Mittelalter, die man von April bis Oktober unternehmen kann. Über neue Trends und Herausforderungen haben wir mit den Winzern am See gesprochen. Und auch die Kultur rund um den See lädt zur Entdeckungsreise. In Singen - in Kennerkreisen längst kein kultureller Geheimtipp mehr - trifft man auf internationale Stars der Szene.
Wie schön der See und sein Umland in der Herbst- und Winterzeit sind, wird manchen überraschen und hoffentlich überzeugen, dass der See weit mehr bietet als „nur“ Badespaß. Tolle heiße Tipps für kalte Tage haben wir auch in diesem Jahr wieder gesammelt.

Als hochwertiges Reisemagazin führt das Bodensee Magazin 2017 wieder auf mehr als 250 Seiten durch die Vierländerregion Bodensee, bietet Informationen aus erster Hand und aktuelle Tipps zu allem, was man auf und um den See herum unternehmen kann. In faszinierenden Bildern zeigen wir den See zu allen Jahreszeiten, führen zu den schönsten Orten und Landschaften, zu Schlössern und Burgen, zu Museen und Galerien, zu Thermen und Strandbädern, zu Gesundheits- und Familienangeboten von Bodman bis Bregenz, von der Mainau bis auf den Säntis. Neben den landschaftlichen Reizen besticht die Bodenseeregion vor allem auch in kulinarischer Hinsicht. Ausgezeichnete Seeweine und Restaurants werden auch in der aktuellen Ausgabe wieder vorgestellt, daneben gibt es Tipps zu Hotels und Pensionen, die wichtigsten Ausstellungen, Museen, Festspiele und die unzähligen Veranstaltungen für das ganze Jahr und darüber hinaus, denn das Magazin hat Gültigkeit bis März 2018.

Mit dem Bodensee Magazin 2017 auf Reisen gehen und das Mehr am See entdecken.

Das Bodensee Magazin 2017 (ISBN 978-3-944741-34-5) ist im gut sortierten Zeitschriften-/Buchhandel erhältlich oder direkt zu bestellen für EUR 7,50 zzgl. Versandkosten bei:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Str.116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de


*** Nicht verpassen: Das große Gewinnspiel im Heft mit tollen Preisen ***





Sachsen Magazin 2017

Sachsen entdecken

Der Start ins neue Jahr bringt zuverlässig viele frische Reise-Inspirationen mit dem neu erschienenen SachsenMagazin. 2017 stehen wieder zahlreiche Jubiläen ins Haus, allen voran der Feierkanon anlässlich 500 Jahren Reformation. Im Zeichen dieser Festlichkeiten stellt eine komplette Rubrik auf 20 Seiten Wirkungsstätten Martin Luthers und seiner Wegbegleiter sowie andere bedeutende Orte dieser Epoche vor. Die Leser erfahren beispielsweise, wo der Reformator aus dem Rathausfenster predigte, in welcher Stadt der erste evangelische Kirchenbau errichtet wurde und natürlich, welche Fülle an Ausstellungen und weiteren kulturellen Veranstaltungen zum Gedenken an das Ereignis in den nächsten Monaten zu Ausflügen in ein bewegtes Zeitalter einlädt.

„Zeitreisen“ ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte SachsenMagazin. Nostalgische Dampfeisenbahnen fahren auf schmaler Spur in die landschaftlich schönsten Ecken des Freistaates, Museen bergen Schätze von weltberühmten Kunstwerken bis zu Raritäten der Industriekultur und Städte wie das architektonische Schmuckkästchen Görlitz faszinieren mit Spaziergängen durch die Jahrhunderte. Doch bei aller Tradition ist der Blick stets in die Zukunft gerichtet. So erzählen erzgebirgische Kunsthandwerker im Magazin, wie sie alte Formen und Figuren ganz modern interpretieren. Und das Festival „Sandstein und Musik“ setzt in seinem 25. Jahrgang dem Reigen unverwechselbarer Spielstätten die Krone auf, wenn es mit der Felsenbühne Rathen erstmals auf dem berühmtesten Podium der Sächsischen Schweiz gastiert.

Nun denn – es ist angerichtet. 144 prall gefüllte Seiten mit Tipps, Themen und Terminen machen Lust auf einen Besuch in Sachsen. Damit wird das informative Heft für das kommende Jahr ein attraktiver Reiseplaner und -begleiter sein. Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen sowie der umfangreiche Serviceteil mit vielen Adressen, dem großen Veranstaltungskalender 2017 und dem beliebten Katalogservice runden das Angebot ab.

Das SachsenMagazin 2017 (ISBN 978-3-944741-30-7) ist im gut sortierten Zeitschriften-/Buchhandel erhältlich oder direkt zu bestellen für € 5,- zzgl. Versandkosten bei:

Labhard Medien GmbH
Saalhausener Straße 51 b
D-01159 Dresden,
Tel.: +49 (0) 351/7958830
E-Mail: sachsen@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de








Wirtschaftsmagazin Bodensee 2017

Kurs nehmen ...

Zum 34. Mal erscheint das Wirtschaftsmagazin Bodensee. Ein einmaliges Kaleidoskop der internationalen Wirtschaftsregion Bodensee.

Auf 192 Seiten zeigen wir die herausragenden, grenzüberschreitenden Beziehungen und Netzwerke am Bodensee auf. In Interviews und Fachbeiträgen beziehen wichtige Persönlichkeiten aus dem Wirtschaftsraum Position und sprechen über neue Kurse und Entwicklungen.

Die diesjährige Ausgabe trägt den Titel Kurs nehmen und zeigt auf der Titelseite die Fährverbindung, die seit Jahrzehnten mit ihrem Kurs Konstanz und Meersburg über den Bodensee „vernetzt“. Die intelligente Vernetzung von Prozessen und Akteuren mit dem Ziel am Ende eine effizientere Lösung zu haben, ist ein Kerngedanke der Digitalisierung, die in diesem Magazin aus verschiedenen Sichtweisen beleuchtet wird, z.B. im Beitrag der Internationalen Bodensee Konferenz (IBK) zum Thema Industrie 4.0 (ab S. 64). Mit der Vernetzung von Wissenschaft und Praxis beschäftigt sich die Internationale Bodenseehochschule (S. 66).

Das Wirtschaftsmagazin Bodensee präsentiert traditionsreiche Unternehmen und Institutionen rund um den internationalen Bodensee, z. B. die familiengeführte Klinik Buchinger Wilhelmi (ab S. 80) u.v.m. wie sie Kurs nehmen, erfolgreich zu bleiben und sich in einem internationalen Wirtschaftsraum den Herausforderungen der Zukunft stellen. Im Interview ab S. 105 attestiert die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Frau Hoffmeister-Kraut der internationalen Zusammenarbeit am Bodensee eine Vorbildfunktion, von der Europa lernen kann.

Das Wirtschaftsmagazin Bodensee bildet seit vielen Jahren die verbindende Klammer für das Portrait des erfolgreichen Standorts Bodensee.

Das Wirtschaftsmagazin Bodensee (ISBN 978-3-944741-31-4) ist im gut sortierten Zeitschriften-/Buchhandel erhältlich oder direkt zu bestellen für EUR 6,- zzgl. Versandkosten bei:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Str.116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de








Bodensee Magazin Spezial Schweiz

Unterwegs am Schweizer Bodenseeufer

Das Bodensee Magazin Spezial "Schweiz" macht auch in dieser fünften und neuen Auflage 2017 das vielfältige Angebot des Schweizer Bodenseeufers schmackhaft. Vieles dreht sich dabei um die Seelinie der Thurbo. Diese ist nicht nur ein Regionalzug für Einheimische und Pendler, sondern ein innovatives touristisches Unternehmen, das sich ganz bewusst mit seinen Angeboten den Gästen am Bodensee anbietet.

Außerdem gilt es das Paradies zwischen Säntis und See – St. Gallen – zu entdecken. Als Wein- und Aktivregion und als Land der textilen Tradition gibt es hier viel zu entdecken. Für alle Aktiven hat das Schweizer Bodenseeufer viel zu bieten. Ab Seite 68 erfahren Sie mehr über die Aktivregion und ihre zahlreichen Möglichkeiten. Und nicht nur draußen und im Sommer ist hier viel geboten. Zahlreiche Museen für Groß und Klein von der autobau Erlebnis Welt über das Swiss Science Center Technorma bis hin zum schönsten Schloss am Bodensee – dem Arenenberg stellen sich vor. Hier ist für jeden Etwas dabei.

Neu überarbeitet wurde die beiliegende Freizeitkarte mit den attraktivsten Ausflugszielen am Schweizer Bodenseeufer.  Ein Veranstaltungskalender  mit den Highlights 2017, sowie eine Übersicht der attraktivsten buchbaren Angebote und die Service Seiten machen das Magazin zum idealen Reisebegleiter durch die Schweiz.

Bodensee Magazin Spezial „Schweiz“ 2017 (ISBN 978-3-944741-32-1) wird von Labhard Medien in Zusammenarbeit mit der Regionalbahn Thurbo herausgebracht und ist im gut sortierten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich oder direkt zu bestellen für EUR 5,- zzgl. Versandkosten bei:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Str.116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de




Arenenberg

Sehnsuchtsort seit mehr als 600 Jahren

Das Begleitmagazin zum „schönsten Schloss am Bodensee“. Wer kann sich dem Zauber von Schloss Arenenberg entziehen? Mächtige Patrizierfamilien residierten schon im Mittelalter auf dem damals noch als „Narrenberg“ bezeichneten Sporn hoch über dem Bodensee. Jahrhunderte später, 1816, wählte Königin Hortense, Stieftochter und Schwägerin Napoleons I., den Arenenberg als Exilsitz. Hier zog sie ihren Sohn Louis Napoléon auf, der nach vielen Umwegen Kaiser Frankreichs wurde. Sein Spielplatz: ein großzügiger Landschaftspark voller geheimnisvoller Gänge sowie Grotten und natürlich der schier unendliche See!

Bei der Ausstattung des Schlosses galt die Maxime: Wenn schon Exil, dann mit Stil und einer Inneneinrichtung nach den Trends der Pariser Hautevolée. So erschuf Königin Hortense ihrer Familie ein Ersatz-Zuhause, das heute noch als „schönstes Schloss am Bodensee“ gilt.

Heute begeistert das Schloss mit seiner wunderschönen Parkanlage jährlich rund 30.000 Besucher und beherbergt das Napoleonmuseum. Das 1906 gegründete Museum ist das einzige deutschsprachige Museum zur napoleonischen Geschichte. Seine ca. 30.000 Bände umfassende Forschungsbibliothek beinhaltet seltene Bücher und wird laufend vergrössert.Das Museum zählt zu den Anziehungspunkten des Bodenseegebietes. Von besonderer Wichtigkeit sind hierbei jährlich wechselnde Sonderausstellungen, die sich grosser Beliebtheit erfreuen.Aufgrund seiner Lage am internationalen Bodensee und seiner Geschichte versteht sich das Napoleonmuseum Thurgau als Mittler zwischen den Staaten.

„Arenenberg“ (ISBN 978-3-944741-28-4) erscheint in Zusammenarbeit mit dem Napoleonmuseum Schloss Thurgau, Schloss und Park Arenenberg sowie dem Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg und ist im gut sortierten Zeitschriften-/Buchhandel erhältlich oder direkt zu bestellen für EUR 7,- zzgl. Versandkosten bei:


Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Straße 116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de




Kirchen, Klöster & Konzil

Dritte und überarbeitete Auflage 2017

Die dritte und überarbeitete Auflage des 112-seitigen Bodensee Magazin Spezial “Kirchen, Klöster & Konzil“ führt die Leserinnen und Leser in eine Zeit, die scheinbar längst vergangen ist. Der Beginn liegt weit zurück im 6. Jahrhundert, dem frühen Mittelalter, mit der Gründung des Bistums Konstanz, setzt sich mit den Klostergründungen in St.Gallen und auf der Insel Reichenau fort (heute beides UNESCO Welterbestätten), umfasst als historischen Meilenstein das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418 und mündet in die Blütezeit des 18. Jahrhunderts – eine große Zeitspanne, die die Bodenseeregion zu einem politischen, religiösen und geistigen Zentrum im heutigen Europa machte.

Es berichtet außerdem über das Zisterzienserkloster Salem, die Kartause Ittingen, den Klosterbezirk zu Allerheiligen in Schaffhausen, das Kloster Sankt Georgen in Stein am Rhein, die Klosterstadt Meßkirch und das barocke Oberschwaben.

Neu überarbeitet wurden die vielen Tipps, Touren und Termine für das Jahr 2017.

Das Bodensee Magazin Spezial “Kirchen, Klöster & Konzil” 3. Auflage 2017 (ISBN 978-3-944741-33-8) ist im gut sortierten Zeitschriften-/Buchhandel erhältlich oderdirekt zu bestellen für EUR 5,- zzgl. Versandkosten bei:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Straße 116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

oder unter Magazinbestellung auf www.labhard.de




Das Dutzend ist voll!

Delphin Buch Band 12

Seit nunmehr 30 Jahren bringen die „Delphiner“ mit der bewährten Mischung aus regionalen- und grenzüberschreitenden Themen, Ihren Lesern die Konstanzer und Kreuzlinger Geschichte näher

Was als regelmäßiges Treffen geschichtsinteressierter Freunde begann, wird seit Ende Oktober mit Band 12 der Buchreihe gekrönt. Ihren Namen verdanken die Autoren übrigens dem Haus zum Delphin in Konstanz, das mit seiner Hieronymus-Stube eine geschichtsträchtige Heimat bot.

Mit zahlreichen Abbildungen und charakterstarken Schreibstil ausgestattet, tauchen die Leser in folgende Themen ein: Neuigkeiten zum Aufenthaltsort von Jan Hus, wo befand sich der Aussichtspunkt Leopoldshöhe in Hinterhausen, wie sieht das Wollmatinger Wappen aus und welche Zeugnisse gibt es noch von ehemalige Ziegeleien im Landkreis Konstanz. Ein Blick über die Grenze beschäftigt sich mit Thurgauern, die mit dem Konstanzer Infanterieregiment in den Ersten Weltkrieg zogen. Und als besonderes Zückerle zeigt der Artikel der Konstanzer Fotografen Ansichten und Fotografien aus dem 19. Jahrhundert, die bislang unveröffentlicht sind.

Wenn Sie mehr über den Delphin-Kreis erfahren möchten, besuchen Sie die Website www.delphin-kreis.de.

Bestellung unter:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Str.116
D-78467 Konstanz
Tel.: +49 (0) 75 31/90 71 0
E-Mail: verlag@labhard.de

ISBN 978-3-944741-29-1




Schon den nächsten Urlaub geplant?

 

 

Die besten Infos und Urlaubstipps zu allen Jahreszeiten gibt es in unserem
GRATIS Katalog Service unter:

www.labhard.de/de/gratiskataloge

Die schönsten Orte rund um den See stellen sich vor.
Einfach anklicken, kostenfrei bestellen und viele Geheimtipps rund um den See entdecken!




Aktuelle News und Veranstaltungen...

...vom Bodensee und von Sachsen gibt es laufend auf unserer Homepage

www.labhard.de/Veranstaltungen und www.labhard.de/News


sowie auf unseren Facebook-Seiten/Twitter-Accounts:

www.facebook.com/BodenseeMagazin

www.facebook.com/SachsenMagazin

www.facebook.com/OberschwabenMagazin

www.facebook.com/Wirtschaftsmagazin

www.facebook.com/GartenTour

www.twitter.com/BodenseeMagazin

www.twitter.com/SachsenMagazin

www.twitter.com/OberschwabenMag

www.twitter.com/WimaBodensee




Den Labhard-Newsletter erhalten Sie kostenlos. Sie können ihn jederzeit auf der Website von labhard unter http://www.labhard.de/de/newsletter-abbestellen.html abbestellen. Verantwortlich für Texte und Inhalt:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Straße 116
D-78467 Konstanz

Telefon +49 (0) 75 31/90 71 0
Telefax +49 (0) 75 31/90 71 31
E-Mail: verlag@labhard.de