Falls dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.


2_2013

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen neue Magazine aus dem Hause Labhard Medien vorstellen zu dürfen:

Bodensee

  • Das neue Oberschwaben Magazin 2013/2014
  • Das digitale Wirtschaftsmagazin Bodensee 2013
  • Bodensee Magazin aktuell Nr. 2/2013
  • Bodensee Magazin 2013
  • Glückwunsch zur Eröffnung der Unterwasserwelt im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

Sachsen

  • SIGHTGEIST – The Saxony Magazine No. 6
  • Meine SachsenZeit
  • SachsenMagazin 2013

GartenTour 2013

Laufend aktuelle News zum Bodensee und Sachsen gibt es auch auf unserer Homepage www.labhard.de im Newsbereich sowie auf unseren Facebookseiten:

www.facebook.com/BodenseeMagazin
www.facebook.com/SachsenMagazin
www.facebook.com/GartenTour
www.facebook.com/Wirtschaftsmagazin

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Ihr Team von Labhard Medien




Oberschwaben Magazin 2013/2014

GesundheitsLandschaft – Wohlfühlen und Genießen

Das Oberschwaben Magazin ist das Magazin für die Region Oberschwaben und das Württembergische Allgäu, die sich zwischen Schwäbischer Alb und Bodensee bis zur bayrischen Grenze erstreckt. Diese Region ist geprägt von einer intakten Natur mit sanften Hügeln, Seen und Moorlandschaften, saftigen Blumenwiesen, Wäldern, Dörfern und Städten mit romantischer Fachwerkidylle und zahlreichen Thermen und Medical-Wellnessangeboten – eine Wohlfühlregion par excellence. In der neuen Ausgabe rückt Oberschwaben als GesundheitsLandschaft in den Fokus.

Aber auch die Kulturlandschaft Oberschwabens ist reich an Schätzen. Prächtige Kirchen und Klöster schmücken entlang der Oberschwäbischen Barockstraße die Landschaft und es gibt auch verkannte Schätze: Die alten Handwerksmühlen, die es in versteckten Winkeln und fernab des Weges an verwunschenen Orten noch zu entdecken gilt.

Die aktuelle Ausgabe des Oberschwaben Magazins ist wieder ein mit viel Sorgfalt und Kenntnis gestaltetes Reisemagazin für diese einzigartige Region. Mit leserfreundlichem Inhaltsverzeichnis, tollen Themen und Bildern informiert es auf 128 Seiten über Oberschwaben in seiner ganzen Vielfalt als Gesundheits- und Kulturlandschaft, Genießerland, Aktivregion und Ausflugsparadies für Familien, Freizeitsportler und Ruhe suchende. Als hochwertiger Reisebegleiter bietet es Einblicke in aktuelle News aus der Region, Leckereien und kulinarische Highlights aus dem Ländle. Außerdem gibt es wieder einen spannenden Bericht über einen faszinierenden Menschen und Tüftler aus der Region und seine Erfolgsgeschichte.

Ein praktischer Faltplan mit Straßen- und Panoramakarte, sowie ein Museenführer, ein Ausstellungs- und Veranstaltungskalender mit zahlreichen Höhepunkten des oberschwäbischen Festkalenders sind integriert. Und wer weitere Informationen sucht, nutzt den kostenlosen Katalogservice des Oberschwaben Magazins, mit dem die Leserinnen und Leser Gratisbroschüren aller wichtigen Orte anfordern können.

Wer das Oberschwaben Magazin liest, der wird von dieser Ferienregion begeistert sein, von ihren Schönheiten, Geheimnissen, vom Essen und Trinken und von den Menschen, die dort leben. Herzlich Willkommen in Oberschwaben!

Online im Magazin blättern (Auszug)

Zur Magazinbestellung




Digitales Wirtschaftsmagazin Bodensee 2013

Das Wirtschaftsmagazin Bodensee 2013 ist nun auch online und kostenlos als Flipbook für Smartphones, Tablets und Computer erhältlich. Als besonderes Highlight kann man im Flipbook Filme zu den Wirtschaftsstandorten Konstanz und Pfullendorf ansehen. Zusätzlich zur Druckversion gibt es außerdem weitere Inhaltsseiten: eine Firmenliste des Technologiezentrums Konstanz mit einem Firmenporträt der neu gegründeten Firma creatisto sowie ausführliche Daten und Fakten zum Kanton ThurgauJetzt reinschauen!




Bodensee Magazin aktuell Nr. 2/2013

Bodensee Magazin aktuell ist die kostenlose Zeitung für die internationale Bodenseeregion. Sie informiert auf 20 Seiten über aktuelle Veranstaltungen und unterstützt Einheimische und Gäste bei der Freizeitgestaltung. Das Bodensee Magazin aktuell Ausgabe 2/2013 ist an rund 400 stark frequentierten Stellen in der Bodenseeregion (wie Ausflugsziele, Kur- und Verkehrsämter, Behörden, Büchereien, Museen, Galerien, Freizeiteinrichtungen, Gastronomie, Hotellerieund viele mehr usw.) erhältlich oder kann hier kostenlos heruntergeladen oder online gelesen werden.




Bodensee Magazin 2013

Die schönsten Jahresseiten des Bodensees

Auf 272 Seiten führt das neue Bodensee Magazin 2013 durch die Vierländerregion Bodensee. Das hochwertige Reisemagazin bietet aktuelle Tipps und Infos aus erster Hand zu allem, was man auf und um den Bodensee unternehmen kann und das, für das ganze Jahr.

Faszinierende Bilder zeigen den See, die schönsten Orte, Landschaften, Städte, Schlösser, Parks und Ausflugsziele vom Frühling bis in den Winter, von Konstanz bis Bregenz, von der Mainau bis zum Säntis. Zusammen mit der praktischen, herausnehmbaren Straßenkarte ist das Bodensee Magazin unverzichtbar für die Ferienplanung und anregender Begleiter für erlebnisreiche Tage am See.

Ein besonderes Ereignis in diesem Jahr ist der 175. Geburtstag des Grafen Ferdinand von Zeppelin, der im Heft eine entsprechende Würdigung findet. Als weitere Leckerbissen für alle LeserInnen zeigt das Team des Bodensee Magazins Superlative dieser Region. Auch ein Superlativ in dieser Ausgabe das Bodensee Magazin Gewinnspiel. 2013 heißt es Mitmachen und attraktive SeeHighlights gewinnen!

Neben den landschaftlichen Reizen besticht der Bodensee vor allem auch in kulinarischer Hinsicht: Ausgezeichnete Seeweine und Restaurants werden in der aktuellen Ausgabe ausführlich vorgestellt. Die vielfältigen Ausflugsfahrten der Weißen Flotte, das Blumenjahr der Insel Mainau und die spektakuläre Neu-Inszenierung von Mozarts Zauberflöte auf der Bregenzer Seebühne sorgen für einen erlebnisreichen Sommer am See.

Daneben sind die wichtigsten Ausstellungen, Museen, Festspiele und die unzähligen Veranstaltungen des ganzen Jahres wieder sorgfältig recherchiert. Im Sonderteil „BodenseeMobil“ werden verschiedenste Mobilitätsangebote – zu Wasser, zu Land und in der Luft präsentiert. Zahlreiche Tipps zu Hotels, Thermen, Strandbädern und Gesundheits- sowie Familienangeboten vereinfachen die Urlaubsplanung von zu Hause aus oder vor Ort.

Online im Magazin blättern (Auszug)

Zur Magazinbestellung




UNESCO-Welterbestätten sind wichtige Impulsgeber für Tourismus

Wir gratulieren dem Pfahlbaumuseum Unteruhldingen zur erfolgreichen Eröffnung der neuen Unterwasserwelt!

Minister Alexander Bonde: „Die Unterwasserwelt im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen macht verborgenes Welterbe sichtbar“

„Die UNESCO-Welterbestätten haben auch international eine hohe Anziehungskraft und sind damit ein wichtiger Impulsgeber für den erfolgreichen Tourismus in Baden-Württemberg. Die prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen gehören zu diesem Erbe. Die neue Unterwasserwelt im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf einen virtuellen Rundgang durch die Pfahlbauten und macht sichtbar, was normalerweise unter dem Wasser verborgen ist. Der Besuch des Archaeoramas macht so den Ausflug in die Stein- und Bronzezeit für die Gäste des Pfahlbaumuseums zu einem unvergesslichen Erlebnis“, sagte Tourismus- und Verbraucherminister Alexander Bonde anlässlich der Eröffnung der Unterwasserwelt Archaeorama im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen am Freitag (10. Mai) in Uhldingen-Mühlhofen (Bodenseekreis).

Erfolg durch gute Zusammenarbeit der Tourismuspartner vor Ort
„Für eine weitere positive und nachhaltige Entwicklung des baden-württembergischen Tourismus ist es wichtig, dass die jeweiligen regionalen Partner gut zusammenarbeiten. Die Zuwächse im letzten Jahr in Uhldingen-Mühlhofen bei den Besucherankünften um plus 7,7 Prozent und bei den Übernachtungen um plus 12 Prozent sprechen für sich“, so Bonde. Der Minister hob als Beispiel die hervorragende Kooperation zwischen der Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen und dem Pfahlbaumuseum Unteruhldingen hervor.

Welterbe-Stätten auf dem Reiseplan vieler Tagestouristen
Die vier UNESCO Welterbestätten im Land – neben den Pfahlbauten in Unteruhldingen der Obergermanisch-Rätische Limes, die Klosterinsel Reichenau und das Kloster Maulbronn – seien attraktive Ausflugsziele. „Die Welterbestätten in Baden-Württemberg sind besonders bei Tagesgästen sehr beliebt und spielen bei vielen Urlauberinnen und Urlaubern eine Rolle in der Reiseplanung“, so Bonde.

(Quelle: www.mlr.baden-württemberg.de)

Zum Pfahlbaumuseum




SIGHTGEIST – The Saxony Magazine No. 6

Druckfrisch ist jetzt die sechste Ausgabe des englischsprachigen Lifestyle-Magazins SIGHTGEIST erschienen. Es beeindruckt vor allem durch seine großzügige Bildsprache. Die Beiträge widmen sich kulturellen und wirtschaftlichen Highlights Sachsens. Dabei spielen natürlich auch die großen Jubiläen des Jahres 2013 eine Rolle: der 200. Geburtstag Richard Wagners sowie das Doppeljubiläum 200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig und 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal. Dem folgen Einblicke in die Traditionsbrauerei Landskron, den innovativen Outdoor-Ausstatter Yeti sowie in die aufstrebende Branche der organischen Elektronik. Weitere Reportagen und Features widmen sich Themen wie dem Umgebindeland der Oberlausitz, der Villa Esche in Chemnitz, der Forsythe Company und dem wieder eröffneten Mathematisch-Physikalischen Salon der Staatlichen Kunstsammlungen im Dresdner Zwinger. Ein umfangreicher Terminkalender zeigt zum Abschluss des 122 Seiten starken Magazins die Vielfalt sächsischer Kulturangebote.

Online im Magazin blättern (Auszug)

Zur Magazinbestellung




Sommerausgabe der Veranstaltungszeitung Meine SachsenZeit

Seit Anfang des Jahres ergänzt die neue Veranstaltungszeitung Meine SachsenZeit das Verlagsportfolio in Sachsen. Kompakt und auf einen Blick informiert sie über Veranstaltungen, Messen, Feste, Feiern, Jubiläen, Ausstellungen und Konzerte im Freistaat. Übersichtlich nach Ferienregionen gegliedert, gibt die Zeitung ihren Lesern – ob Einheimischen oder Gästen – Tipps für Tages-, Wochenend- oder Urlaubsausflüge.

Meine SachsenZeit erscheint viermal jährlich. Die aktuelle Sommerausgabe für die Monate Mai bis August ist kostenlos in sächsischen Tourist-Informationen und ausgewählten Ausflugszielen (z. B. Schlösser, Burgen und Gärten), auf Campingplätzen, in Jugendherbergen und bei Veranstaltungen erhältlich. Fragen Sie nach Meine SachsenZeit!




SachsenMagazin 2013

Sachsen in Feierstimmung mit dem SachsenMagazin 2013

Musikalisch, monumental, märchenhaft – so startet das SachsenMagazin ins Jahr 2013. Zu einem roten Faden musikalischer Art vereinen sich die Feierlichkeiten anlässlich des 200. Geburtstages von Richard Wagner. In ganz Sachsen und natürlich auch im gesamten SachsenMagazin wird an den großen Komponisten erinnert. Höhepunkte für Wagner-Fans werden hochklassige Konzerte und Ausstellungen zwischen Leipzig, Dresden und Graupa sein.

Außerdem macht Leipzig in diesem Jahr mit einem einzigartigen Doppeljubiläum auf sich aufmerksam: 200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig und 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal. Rund um das Monument und in der näheren Umgebung wird während einer Festwoche im Oktober der historischen Ereignisse gedacht.

Für Naturfreunde hat das SachsenMagazin diesmal viele Wandertipps in petto. Wegewart Bernhard Müller plaudert über sein Hobby und verrät die schönsten Ziele. Idyllische Wanderrouten führen durch unberührte Landschaften und vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten, zum Beispiel märchenhaften Schlössern und Burgen. 2013 gibt es an diesen Orten wieder hochkarätige Sonderausstellungen zu entdecken – mehr dazu im SachsenMagazin.

Außerdem können sich die Leser auf einen Einblick in Sachsens bunte Museumslandschaft freuen. Unter der Überschrift „Von Industrie- bis Volkskultur“ stellen zahlreiche Häuser ihre spannenden Sammlungen vor und machen neugierig auf einen Besuch.

Ein Gewinnspiel mit tollen Preisen sowie der umfangreiche Serviceteil mit vielen Adressen, dem großen Veranstaltungskalender 2013 und dem beliebten Katalogservice runden das Angebot im neuen SachsenMagazin ab, das für das kommende Jahr wieder ein attraktiver Reiseplaner und -begleiter sein wird.

Online im Magazin blättern (Auszug)

Zur Magazinbestellung




GartenTour 2013

Rosiges Leseerlebnis

Ein „rosiges“ Leseerlebnis erwartet all jene, die sich von der neuen GartenTour durch die Saison 2013 begleiten lassen. Mit ihrem betörenden Duft und ihrer Blüten- und Farbenpracht gehört die Rose zu den beliebtesten Blumen überhaupt. Dieses Jahr hat sie vielerorts große Auftritte – zur Deutschen Rosenschau in Forst (Lausitz), im seit 110 Jahren bestehenden Europa-Rosarium Sangerhausen und bei unzähligen Rosenfesten. Die GartenTour spürt dem Mythos der empfindlichen Schönheit nach und hat die wichtigsten Termine zusammengetragen, wo man dem Rosenzauber in diesem Jahr erliegen kann.

Ob die Rose einer ihrer Favoriten ist, verrät Gräfin Catherina Bernadotte in ihrem Editorial zwar nicht, lässt die Leser aber teilhaben an ihren ganz persönlichen Betrachtungen über Lieblingspflanzen und den damit verbundenen Erinnerungen an ihre Kindheit und Jugend auf der Insel Mainau.

Seit 2012 ist das Gartennetz Deutschland Mitherausgeber der GartenTour. Auch in der neuen Ausgabe stellt der Verein wieder einige seiner engagierten Mitgliedsinitiativen vor und gibt Einblicke in nationale und internationale Projekte. Außerdem entführt die GartenTour mit wunderschönen Bildern und informativen Texten in sehenswerte Gärten und Parks zwischen Ostseeküste und Bodenseeregion, Oberlausitz und Saarschleife und darüber hinaus.

Online im Magazin blättern (Auszug)

Zur Magazinbestellung




Den Labhard-Newsletter erhalten Sie kostenlos. Sie können ihn jederzeit auf der Website von labhard unter http://www.labhard.de/de/newsletter-abbestellen.html abbestellen. Verantwortlich für Texte und Inhalt:

Labhard Medien GmbH
Max-Stromeyer-Straße 116
D-78467 Konstanz

Telefon +49 (0) 75 31/90 71 0
Telefax +49 (0) 75 31/90 71 31
E-Mail: verlag@labhard.de